SCHÖNE NEUE WELT REMIXED
Galerie Gut Sand­beck
I Kun­stvere­in Oster­holz e.V.
12. August bis 23. Sep­tem­ber 2018

In den Mit­telpunkt der Ausstel­lung stellt Strass­er seine erst­mals gezeigte Werkrei­he DYSTOPIA, in der Megac­i­ties wie Dubai, Kairo, Shang­hai oder Tokio buch­stäblich neu “gemis­cht” wer­den. Er ver­webt den Glanz dieser Metropolen mit Bildern von Wild­wuchs und Zer­fall. Die Hybris der Bauher­rren, welche die Gegen­wart auf ewig stellen, bricht sich an den Geset­zen der Vergänglichkeit. Strass­er Bilder entwer­fen die Ruinen von mor­gen. Indem er die Architek­tur mit ein­er zweit­en Ebene ihrer Funk­tion entk­lei­det, macht er sie zu Trägern von Zeichen. Wir blick­en auf eine Bilder­schrift, die uns zu Archäolo­gen unser­er eige­nen Gegen­wart wer­den lässt. Strass­er futur­is­tis­che Bestand­sauf­nahme zeigt eine bestürzende und zugle­ich faszinierende “Ästhetik der Dystopie”.

Die neue Ausstel­lung präsen­tiert ein span­nungslose Beziehungs­ge­flecht aus Doku­men­tar­fo­tografie, Foto­col­lage und malerischen Ele­menten, in dem die Betra­chter sich verir­ren, aber auch mit Gewinn wieder her­aus­find­en kön­nen.

Ausstel­lung­sort Galerie Gut Sand­beck  I  Sand­beck­straße 13, 27711 Oster­holz-Scharm­beck
Ausstel­lungseröff­nung 12. August 2018 um 11.30 Uhr
Ausstel­lungs­dauer 12. August bis 23. Sep­tem­ber 2018
Finis­sage 23. Sep­tem­ber 2018 um 16.00 Uhr  I  Der Kün­stler ist anwe­send.
Öff­nungszeit­en Sam­stag 15 –18 Uhr und Son­ntag 11–18 Uhr I Der Ein­tritt ist frei